Ein Tag voller Überraschungen: PTA-Schülerinnen zu Gast bei Sanacorp

Die PTA-Schülerinnen der Klasse 2 BKPH 2/1 folgten sehr gerne der Einladung des pharmazeutischen Großhändlers nach Ulm. Die PTA-Schülerinnen waren begeistert über das Engagement von Sanacorp Ulm bei ihrem Besuch „Was die alles für uns gemacht haben, so viel Aufwand und so super freundlich!“

Bei einer Betriebsführung konnten die Schülerinnen die Abläufe von der Auftragsannahme bis zum Verlassen der Arzneimittel aus der Niederlassung hautnah erleben. Alle staunten nicht schlecht über den „Zoo“ – Blutegel in einer klimatisierten Dunkelkammer, die auf Apothekenanforderung ausgeliefert werden.

Beeindruckend war für die angehenden Pharmazeutisch-technischen-Assistentinnen wie schnell der Großhändler eine Arzneimittelbestellung an die Apotheke ausliefert. Dabei tatkräftig unterstützt von den großen Kommissionier-Automaten „Mopsy“ und „Dicksie“, auf dem Foto zu sehen.

Nach den vielen Informationen und Einblicken waren alle gespannt auf das Ergebnis des Quizz. Es gab viele richtige Antworten und für drei Schülerinnen schöne Hauptpreise.

„Ein super interessanter Tag war das. Ein großes Danke an Herrn Müller, der uns den Tag ermöglicht hat!“