Die Preisträger der KAS

KAS-Schüler bei Kreativwettbewerb „Krach unter Kontrolle“ gekürt

„Gib Lärm keine Chance!“ – Das ist eine der Botschaften, mit der Berufsschülerinnen und -schüler aus Baden-Württemberg beim diesjährigen Kreativwettbewerb „Krach unter Kontrolle“ der Berufsschulaktion „Jugend will sich-er-leben (JWSL)“ vor Gehörschäden warnen. Bei der Preisverleihung des Kreativwettbewerbs haben die selbst entworfenen Schilder der Karl-Arnold-Schule aus Biberach besonders überzeugt. Sie wurden mit einem ersten und mit einem dritten Platz bewertet. Ebenfalls an die Karl-Arnold-Schule in Biberach ging der erste Preis in der Kategorie Film.