VAB-Projekte

Im abgelaufenen Schuljahr arbeiteten die Klassen VAB und VABKoop mit ihren Werkstattlehrern Michael König und Harald Sinzig an Projekten, die sie nach Fertigstellung der Öffentlichkeit präsentieren. Stolz stellten der 17jährige Caslav Dzaferovic und der 16jährige Muhammet Rahini ihren neuen Fahrradmontagewagen vor. „Das ganze Fahrrad hat Gewicht, die Menschen haben Rückenbeschwerden, da braucht es einen stabilen Fahrradmontagewagen“, erklären die beiden im Wechsel. „Auf dem Montagewagen kann dann das Werkstück geprüft und gefräst werden.“ Der Abteilungsleiter für Installations- und Metalltechnik, Bernhard Meyer, erklärt schließlich den interessierten Zuhörern die Hintergründe: „Ein Installationswagen wurde umfunktioniert. Jede Schule bekommt solch einen Fahrradmontagewagen.“ Denn das Ergebnis ist eine Kooperation der beiden Beruflichen Schulen, der Matthias-Erzberger-Schule und der Karl-Arnold-Schule sowie der Pflugschule. Die Schulleiterin der Pflugschule, Anika Raendchen, verweist auf die Fahrrad AG an ihrer Schule und freut sich darüber, dass fünf ehemalige Schüler bei diesem Projekt dabei sind. Claudia Ersing-Högele indes, Abteilungsleiterin an der Matthias-Erzberger-Schule, ist stolz auf das Handlungsprojekt Fahrrad an ihrer Schule: Dort können Fahrräder zum Reparieren und Putzen abgegeben werden. Die Vorstellung eines zweiten Projekts, dem sog. Bauwagen, der an der Sportanlage abgestellt wird, rundete den gelungenen Nachmittag ab.