Silberne „Dosenbewohner“ bevölkern die Aula der KAS

Inspiriert vom antiken Tonnenbewohner Diogenes gestalteten die Schülerinnen und Schüler der 13. Klassen des Technischen Gymnasiums Gestaltungs- und Medientechnik Lebewesen, die in Interaktion mit einer Konservendose stehen. Der Eindruck des Verschmelzens von Bewohner und Dose wird durch die einheitlich silberne Farbgebung der im Kunstunterricht von Frau Eva Stock entstandenen Objekte unterstützt. Die Bilder zeigen eine Schlange von Patricia Schmitz und einen seine Brut beschützenden Geckodrachen von Erika Dejnes. Alle Objekte sind im Schaukasten in der Aula der KAS zu sehen.