Infotag Vollzeitschulen

Am Donnerstag, den 7. Dezember 2017 findet von 16:30 Uhr bis 19 Uhr unser diesjähriger Infotag für die Vollzeitschulen statt.

Unser Informationsnachmittag richtet sich an alle interessierten Schülerinnen und Schüler und Eltern. Wir laden Sie herzlich ein, die Karl-Arnold--Schule kennenzulernen. Neben allen wichtigen Informationen zur Anmeldung möchten wir auch unsere Profile und das Schulleben präsentieren.

  • Berufliche Gymnasien
  • Einjähriges Berufskolleg zum Erwerb der Fachhochschulreife BKFHT
  • Technisches Berufskolleg 1BK1T
  • Berufskolleg für pharmazeutisch-technische Assistentinnen und Assistenten
  • Zweijährige Berufsfachschulen metall- und Elektrotechnik
  • Einjährige Berufsfachschulen

    Technisches Gymnasium
    Wir bieten im Technischen Gymnasium folgende Profile an
  • Mechatronik
  • Informationstechnik
  • Gestaltungs- und Medientechnik

Schülerinnen und Schüler präsentieren ihre Arbeiten.
Lehrkräfte stellen Inhalte der Profile vor und stehen für Ihre Fragen zur Verfügung

Es finden folgende Vorträge statt:
16:45 – 17:10 Uhr: Schülervorträge zum Profilfach Gestaltungs- und Medientechnik
17:20 – 17:50 Uhr: Vorstellung des Technischen Gymnasiums, Aufnahmebedingungen, Anmeldung, Stundentafel durch den Abteilungsleiter StD Kovacs
18:00 – 18:25 Uhr: Schülervorträge zum Profilfach Gestaltungs- und Medientechnik
18:30 – 19:00 Uhr: Vorstellung des Technischen Gymnasiums, Aufnahmebedingungen, Anmeldung, Stundentafel durch den Abteilungsleiter StD Kovacs

Berufskolleg für pharmazeutisch-technische Assistentinnen und Assistenten
Wir stellen Ihnen an diesem Abend die Ausbildung zur pharmazeutisch-technischen Assistentin bzw. zum pharmazeutisch-technischen Assistenten vor. Dabei können Sie sich im Raum 209 über die Aufnahmebedingungen, die Anmeldung, den genauen Ablauf und die Inhalte der Ausbildung an der Schule sowie in der Apotheke informieren. Außerdem berichten wir über spätere Tätigkeitsfelder und Berufschancen. In unserem Galeniklabor in Raum 213 geben Ihnen Schülerinnen und Schüler einen Einblick, wie Arzneimittel in der Apotheke hergestellt werden. Hier können Sie auch selbst mit anfassen.

Die Räume sind im Eingangsbereich ausgeschildert. Dort finden Sie auch Lehrkräfte, die Ihnen bei der Orientierung behilflich sind und Sie zu den entsprechenden Räumen begleiten.