Meisterschule Zimmerer
Einjährige Vollzeitschule von Januar bis Dezember

Ziel

Die Meisterschule Zimmerer bereitet auf alle vier Teile der Meisterprüfung vor:

Teil 1: meisterhafte Verrichtung wesentlicher Tätigkeiten
Teil 2: fachtheoretische Kenntnisse
Teil 3: betriebswirtschaftliche, kaufmännische und rechtliche Kenntnisse
Teil 4: berufs- und arbeitspädagogische Kenntnisse.

Aufnahmevoraussetzungen

Voraussetzung für die Zulassung zur Meisterschule Zimmerer (= Meistervorbereitungskurs) ist der Gesellenbrief als Zim­merer. Eine mindestens einjährige Berufstätigkeit als Zimmerer wird empfohlen.

Auswahlverfahren

Die Bewerbung erfolgt online unter www.kas-bc.de. Gehen mehr Bewerbungen ein als Plätze verfügbar sind, wird ein Auswahlverfahren nach den Richtlinien der „Ausbildungs- und Prüfungs­ordnung für die Ausbildung und den Abschluss an Meisterschulen“ durchgeführt. In außergewöhnlichen Fällen kann auf schriftliche Eingabe die Anerkennung als Härtefall beantragt werden. Zusätzlich sind folgende Unterlagen in beglaubigter Kopie einzusenden:

  1. ausgedruckter und unterschriebener Online-Anmeldebogen
  2. Lebenslauf in tabellarischer Form mit Angabe des bisherigen Bildungsweges und der ausgeübten Berufstätigkeiten
  3. Abschlusszeugnis der Berufsschule
  4. Gesellenbrief
  5. Bescheinigung(en) der ausgeübten Berufstätigkeit im Zimmererhandwerk

Unterrichtsinhalt Teil I bis IV

Fach1. Sem2. Sem
Statik44
Kalkulation11
Baubetrieb2
Hochbaukunde2
Computertechnik (Office)22
Berufs- und Arbeitspädagogik33
Betriebswirtschaftslehre66
Werkstoffkunde22
Bauphysik11
Rechnerischer Abbund11
Informationstechnik (Sema)22
Entwurfsplanung, Baurecht, VOB33
Holzkonstruktion44
Treppenbau22
Projekt33
Schiften66
Summe4242

Ablauf

Im Vollzeitunterricht mit wöchentlich 42 Unterrichtsstunden vermitteln wir alle Inhalte, die zum Ablegen der vier Hauptteile der Meisterprüfung erforderlich sind. Der Vorbereitungslehrgang beginnt im Januar (nach den Weihnachtsferien) und endet im Dezember mit Beginn der Weihnachtsferien. Die Ferien entsprechen der Ferienordnung des Landes Baden-Württemberg. An den Samstagen ist unterrichtsfrei.

Die Prüfungen im Teil III+IV finden normalerweise im November des Kursjahres statt, die Prüfungen im Teil I+II im auf das Kursjahr folgenden Januar und Februar.

Kosten

Die Kursgebühren betragen zurzeit 360,00 € je Semester. Bei vorzeitigem Ausscheiden ist eine Rückerstattung nicht möglich. Für Lehrgangsmaterial (Laptop, Bücher etc.) müssen Sie mit ca. 1.000,00 € rechnen. Die Teilnahme an unseren Meistervorbereitungskursen wird bei Erfüllung bestimmter Voraussetzungen gefördert. Nähere Auskunft hierzu erteilen die zuständigen Landratsämter (Amt für Ausbildungsförderung).

Bewerbungsschluss

Bewerbungsschluss ist jeweils am 15. Juni für den Kurs des Folgejahres. Bitte wenden Sie sich bei weiteren Fragen an Herrn OStR Schmid (schmid.hanspeter@kas-bc.de).

Anmeldung

Quellen
Berufenet.arbeitsagentur.de
Bibb.de

Voraussetzungen

  • Gesellenbrief als Zimmerer

Abschluss

  • Zimmermeister

Anmeldezeitraum

  • 16.06.2016 - 15.06.2017
Anmelden