Technisches Gymnasium Gestaltungs- und Medientechnik

Im Fach Gestaltungs- und Medientechnik erlernen die Schüler Grundregeln kreativer Gestaltungsvorgänge, entwickeln Konzepte und erarbeiten sich die Fähigkeit, Gestaltungsaufgaben unter Einsatz medientechnischer Mittel zu bewältigen. In den Fächern Angewandte Gestaltungs- und Medientechnik und im Fach Computertechnik wird der Umgang mit den entsprechenden Medien vermittelt und eingeübt. Neben der breiten Anwendung verschiedener Medien bei Gestaltungsprozessen werden gleichermaßen Kenntnisse im Freihandzeichnen, im Modellbau und in Produktgestaltung vermittelt.

Unterrichtsinhalte sind u.a. Grundlage des Grafikdesigns (Schrift-, Text- und Bildgestaltung), Produktanalyse, Produkt- und Mediengestaltung, Electronic Publishing, Typografie.

Aufnahmebedingungen

Für die Aufnahme in die Eingangsklasse am Technischen Gymnasium ist folgender Nachweis zu erbringen:

  • Abschlusszeugnis des mittleren Bildungsabschlusses z.B. Realschulabschluss, Werkrealschulabschluss, Fachschulreife. In den Fächern Deutsch, Englisch und Mathematik muss hierbei mindestens ein Durchschnitt von 3,0 und in jedem dieser Fächer mindestens die Note „ausreichend“ erreicht sein,
    oder
    Versetzungszeugnis in die Klasse 10 oder in die Jahrgangsstufe 11 eines Gymnasiums des achtjährigen Bildungsgangs oder Versetzungszeugnis in die Klasse 11 eines Gymnasiums des neunjährigen Bildungsgangs.
  • Eine Aufnahme ist nur möglich, wenn der Schüler bzw. die Schülerin zu Schuljahresbeginn der Eingangsklasse das 19. Lebensjahr oder bei Nachweis einer abgeschlossenen Berufsausbildung das 22. Lebensjahr noch nicht vollendet hat.

Stundentafel der Eingangsklasse

Siehe unten

Kosten

Das TG ist eine öffentliche Schule mit Schulgeld- und Lernmittelfreiheit. Wegen einer Förderung nach BAföG erhalten Sie nähere Auskunft beim Amt für Ausbildungsförderung im Landratsamt.

Die Fahrgeldkosten werden bei Vorliegen aller Voraussetzungen und einer monatlichen Eigenbeteiligung vom Landkreis Biberach übernommen. Nähere Auskünfte hierüber erteilt die Kreisschulverwaltung im Kreis-Berufsschulzentrum Biberach, Zimmer 108 (Erdgeschoß), Tel. 07351/346-201.

Anmeldung

Schülerinnen und Schüler bewerben sich mit BewO online um einen Schulplatz.

Die Bewerbung in BewO erfolgt online unter www.schule-in-bw.de/bewo .

Anmeldezeitraum: 22. Januar bis 1. März.

Anmeldeschluss:

Anmeldeschluss ist jeweils der 1. März eines Jahres.

Voraussetzungen

  • mittlerer Bildungsabschluss oder Versetzungszeugnis in die Klasse 10 eines Gymnasiums des achtjährigen Bildungsgangs

Abschluss

  • allgemeine Hochschulreife (Abitur)

Anmeldezeitraum

  • Schülerinnen und Schüler bewerben sich mit BewO online um einen Schulplatz. Die Bewerbung erfolgt online unter www.schule-in-bw.de/bewo. Die Anmeldung ist ab 22.Januar möglich. Anmeldeschluss ist der 1.März.
Anmelden

Eingesetzte Software

Stundentafel der Eingangsklasse