azav_blau_300_1024x0.jpg

Zertifizierung DQS / AZAV

Kundenorientiertes Leitbild der Karl-Arnold-Schule für AZAV-zertifizierte

Kundenorientierter Handlungsanspruch

Die Karl-Arnold-Schule betrachtet die qualitativ hochwertige Aus- und Weiterbildung der Schüler als Dreh- und Angelpunkt des gesamten schulischen Handelns.

Ziel aller Bildungsmaßnahmen an der KAS ist es, den Schülern eine erfolgreiche Teilnahme am Berufsleben zu ermöglichen. Eine ganzheitliche Sicht auf fachliche und persönliche Kompetenzen der Schüler unter Berücksichtigung individueller Fähigkeiten sowie eine gezielte Anpassung an die fachlichen und sozialen Anforderungen des Arbeitsmarktes sind dabei von zentraler Bedeutung.

Gegenseitige Wertschätzung und ein partnerschaftlicher Umgang in der Interaktion zwischen Lehrkräften und Schülern sind für uns sehr wichtig.

Durch ein systematisches Qualitätsmanagement werden alle Beteiligten stets in die Sicherung und Verbesserung der Lernprozesse mit eingebunden. Die Schule hat dafür ein detailliertes Qualitätsmanagementsystem in Anlehnung an OES zur Verfügung, dessen Qualitätsziele durch einen regelmäßigen Abgleich mit den Anforderungen der modernen Arbeitswelt aktuell gehalten werden. Durch konsequente Evaluation mittels Befragung von Lernenden sowie Lehrenden wird eine aktive Steuerung der Ausbildung ermöglicht.

Die KAS ist nach AZAV zertifiziert

Zertifikatsbereich

Die Karl-Arnold-Schule ist zertifiziert nach AZAV (Akkreditierungs- und Zulassungsverordnung Arbeitsförderung) für die Berufe Industriemechaniker und Zerspaner in den Klassen M2IM1, M3IM1, M2ZS1 und M3ZS1.

News-Archiv

2016/2017